Die Bibliothek in Gando vervollst√§ndigt die Schulerweite¬≠rung. F√ľr uns ist sie eine wichtige Vervollst√§ndigung, da durch sie den Menschen auch au√üerhalb der Schule Zugang zu Bildung erm√∂glicht wird.

Die Eukalyptus Fassade um die Bibliothek herum schafft einen ruhigen Freiraum, in dessen Schatten sich die Sch√ľler zur√ľckziehen k√∂nnen um zu lernen und zu entspan¬≠nen. Es ist das erste Mal, dass bei den Bauten in Gando Eukalyp¬≠tusholz verwendet wird. Dieses Holz ist in Burkina Faso sehr weit als Brennholz verbreitet obwohl der Anbau sich negativ auf die Landwirtschaft auswirkt. Der Baum zieht sehr viel Wasser aus dem Boden und spendet wenig Schatten. Da die Austrocknung des Bodens zu Erosionen f√ľhrt und zur Ausdehnung der W√ľste beitr√§gt benutzen wir die Eukalyptusb√§ume als Baumaterial, und ersetzen sie durch Mangob√§ume. ¬†

Auch die Dachkonstruktion ist eine innovative Neuerung: das erste Mal wurden traditionell gefertigte Lehmgefäße zugeschnitten und in die Decke eingebaut um Licht und Luft in die Räume zu lassen. Durch die Verbindung von traditionellen Materialien mit moderner Bautechnik sieht die Dorfbevölkerung, dass ihre einheimischen Bauweisen zukunftsfähig und ein essentieller Teil ihrer eigenen Entwicklung sind.